Buchlesung zum Thema NSU

Lesung aus dem Buch „Das Zwickauer Terror-Trio. Ereignisse, Szene, Hintergründe“ am 22. November, 19 Uhr, Klub am Steintor (Berliner Str.1, Bernau)

Das Netzwerk für Toleranz und Weltoffenheit Bernau lädt zu einer Lesung der Autoren Maik Baumgärtner und Marcus Böttcher aus ihrem Buch „Das Zwickauer Terror-Trio. Ereignisse, Szene, Hintergründe“ (Das Neue Berlin, 2012) ein.

Die Autoren beschreiben in ihrem Buch das Milieu der Neonazi-Aktivisten der 1990er Jahre und zeichnen die Radikalisierung nach, die in den Terror des Nationalsozialistischen Untergrunds mündete. Schließlich ziehen die beiden Journalisten eine Zwischenbilanz der Aufklärung und der Vertuschungsaktionen seit dem Tod von Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt und der Verhaftung von Beate Zschäpe im November 2011.

Die Veranstaltung wird organisiert vom Netzwerk für Toleranz und Weltoffenheit Bernau, mit Unterstützung des Aktionsbündnis Brandenburg gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit. Gesponsert durch Die Linke. Barnim und Bündnis 90/ Die Grünen Barnim. Eintritt frei.