„Rosen auf den Weg gestreut“ Ausgabe 6 ist da.

Das Antifa-Jugendinfo für den Nordosten Berlins und Bernau „Rosen auf den Weg gestreut“ ist fertig gedruckt. In der 6. Ausgabe ist dieses Mal „Antirassismus“ der Schwerpunkt. Dazu gibts ein Interview mit aktiven migrantischen Jugendlichen und zwei interessante Texte.
Der geheime zweite Schwerpunkt ist dieses Mal „Brandenburg“. Zumindest über das Umland von Berlin wird im Heft ausgiebig berichtet.

Ein Text auf den wir besonders hinweisen wollen, trägt die Überschrift „Nazi-Aktivitäten in Bernau und Biesenthal“ und kann hier nachgelesen werden. Ansonsten könnt ihr euch auch eine Printausgabe aus dem Dosto besorgen.

Wer keine Printausgabe ergattern kann, für den/die ist es auch möglich das Heft als PDF-Datei auch runter zu laden. Dazu schaut einfach unter Texte.