Aktivitäten gegen das 10. DVU-Sommerfest

Feste feiern ohne Nazis – Der DVU den Stecker ziehen
Antifaschistische Demonstration am 20. Juni in Eberswalde

Am 20. Juni findet das mittlerweile 10. Sommerfest der DVU in der Schorfheide (bei Eberswalde) statt.

Als festes Datum, rund um die so genannte Sonnwendfeier, hat sich das Fest mit Bratwurst, Bier und Kinderschminken etabliert. Jedes Jahr lädt Klaus Mann (Mitglied des DVU –Landesvorstandes) Neonazis von DVU, NPD und Kameradschaften auf sein Grundstück ein. Mann´s Grundstück dient dabei nicht nur an diesem Tag als Veranstaltungsort für bekannte Rechtsrockbands. Es ist der meist genutzte Veranstaltungsort dieser Art in ganz Brandenburg.

Grund genug den Nazis am 20. Juni zu zeigen, dass wir keinen Bock auf sie haben. Kein Bock auf ihr Biedermann Image, hinter dem sie ihre neonazistische Ideologie verstecken. Kein Bock auf deutsche Bratwurst, kein Bock auf Nazimucke und völkische Bräuche! Neben dem DVU Sommerfest wollen wir auch auf den Naziladen im angrenzenden Eberswalde aufmerksam machen. Denn wir haben kein Bock auf rechten Lifestyle!

Deshalb rufen wir auf zu einer kraftvollen antifaschistischen Demonstration am 20. Juni um 14 Uhr. Los geht’s am Bahnhof Eberswalde!

>>> Sonderseite: www.inforiot.de/ew

>>> Mobistuff: Plakat und Flyer (vorne/hinten)

*ANREISE*

Infos zur gemeinsamen Anreise bekommt ihr am 16. Juni 09 ab 18 Uhr im Dosto (Bernau) oder kontaktiert uns per Mail. Bitte verschlüsselt eure Mail.

Eberswalde ist mit der Bahn (RE3 und ODEG) zu erreichen. Siehe dazu www.bahn.de oder mit dem Auto über die A11.

*PARTY UND VOKÜ NACH DER DEMO*

Im örtlichem sozialen Zentrum „EXIL“ gibt es am Abend ein Konzert mit den Kaput Krauts. Danach Dj_anes. Vorher chillen und Vokü (Vegitarisch/Fleisch) auf dem Gelände des Exil’s.

Ausserdem gibt es noch die Möglichkeit zu einer Techno-Soliparty nach Bernau zu fahren. An den Tellern stehen Kixxa (Freaksoundz), George Devall (Sommersafari) und Han_Solo (E-Traxz Records). Dazu Visuales by Roc (Peacevalleyrecords/ Dosto).

Einlass ist ab 22 Uhr im Dosto. Die Einnahme kommen der antifaschistischen Streetparade am 11. Juli 2009 in Bernau zu Gute.


*KONZERT VOR DEM DVU-SOMMERFEST*

Ein Tag vor dem DVU-Sommerfest, am 19. Juni 2009, gibt es ein von der Gruppe „F.E.T.E.“ ein Konzert ab 18.00 Uhr auf auf dem Gelände der ehemaligen Chemischen Fabrik (Eintritt frei). Neben Auftritten von Trashcor, Lingerie und Sub to u.v.m. könnt ihr euch auf lecker Essen und Getränke einstellen.

Nutzt den Tag um euch politisch zu positioneiren, der DVU den Stecker zu ziehen und nebenbei noch tolle Livemusik von Metal bis Hip Hop zugenießen!