Antifaschistische Streetparade in Bernau

Am 11. Juli 2009 ist es wieder soweit:
Wir laden euch ein zu einem Straßenfest in Bernau (bei Berlin).

Unter dem Motto: „Keine Stimme den Nazis – für eine antifaschistische Jugendkultur“ ziehen wir mit einer bunten Parade vom Busbahnhof durch die Stadt. Danach geht’s auf dem Gelände der Oberschule am Rollberg mit Musik, Graffiti, Skaten, Fußball und vielem Mehr weiter.

In einer Gesellschaft in der rassistische und antisemitische Denkweisen verbreitet sind, möchten wir eine alternative (Jugend-)Kultur etablieren, die es sich zur Aufgabe macht, eben jene rechte Tendenzen, sowie Homophobie und Sexismus zu bekämpfen.

Also kommt am 11. Juli um 14 Uhr zum Busbahnhof Bernau und seid mit uns „Bunt – Laut – Antifaschistisch“!

Für die musikalische Unterhaltung sorgen u.a. folgende Acts:

Damion Davis (Rap/Hip Hop aus Berlin)
Brockdorff Boys (Elektro-Pop aus Leipzig)
Die Gerechtigkeit feat. Sergeant Klang (Rave/Elektro-Punk)
Die Pyjamas (Ska aus Bernau)
I like ambulance (Powerpop Indie aus Berlin)

Mehr Infos unter www.streetparade.tk

Organisiert von:
Jugendtreff Dosto (Bernau), Antifaschistische Aktion Bernau, Subtival 1260 e.V. (Strausberg), Linksjugend [‚solid] Bernau, Netzwerk für Toleranz und Weltoffenheit Bernau.