Nach Fusion – NPD nun auch in Bernau

Seit 2008 sitzen Nazis in Barnimer Parlamenten:

In die Bernauer Stadtverordnetenversammlung wurde Veronika Urban, ehemals Schill-Partei und Unabhängige Fraktion, gewählt. Die 55 jährige Urban glänzte bisher in erster Linie durch Abwesenheit im kommunalen Parlament. In den Barnimer Kreistag zogen mit gemeinsamer Liste aus DVU und NPD, Dietmar Lange (DVU) aus Bernau und Mike Sandow (NPD) aus Biesenthal ein [siehe auch: Wahlergebnisse 2008]. Mike Sandow, Gründungsmitglied des NPD Kreisverbandes und ehemaliger Kreisvorsitzender, trat Anfang 2010 aus der NPD aus. Sein Mandat behielt er.

Mit der Fusion von DVU und NPD im vergangenen Jahr, werden nun auch die Barnimer Abgeordneten der DVU Urban und Lange zur NPD übertreten. Das geht aus der jüngsten Veröffentlichung des NPD Kreisverbandes Barnim Uckermark hervor.